top bar

Mössner Gießereitechnik

Rohteilbearbeitungslinien

Rohteilbearbeitungslinien

In Höchstform. Mössner-Gussnachbearbeitungsanlagen machen Tempo.

Kühlen, Markieren, Entkernen, Sägen, Fräsen, Entgraten oder sonstiges Bearbeiten – hinter der präzisen und schnellen Gussteilbearbeitung mit Mössner-Sondermaschinen stecken komplexe und hochautomatisierte Prozesse. Die hochautomatisierten Mössner-Gussnachbearbeitungsanlagen ermöglichen alle erforderlichen Teilprozesse der Gussteilbearbeitung in einem Maschinensystem.

So wird neben dem Abtrennen der Gießsysteme, Gussputzen und der Herstellung von Spann- und Bearbeitungsflächen die Werkstückerkennung und der Werkstücktransport zuverlässig gelöst. Auch das Trennen sowie Entsorgen von Kreislaufmaterial und letztendlich die Übergabe der geprüften Bauteile kann zentral organisiert werden. Die Anlagen werden entweder als kompakte, schallgeschützte Zellen oder als Transferlinien ausgeführt.

Unsere Anlagentechnik erfüllt die Anforderungen für Fahrwerksteile. Fahrwerke sind komplexe, mehrteilige Konstrukte. Die vollautomatisierte Gussnachbearbeitung ist hier in Bezug auf Taktzeit, Flexibilität und Robustheit eine besondere Herausforderung. Diese wird von unseren Bearbeitungslinien zuverlässig gemeistert. Wir bieten Ihnen eine schlüsselfertige Lösung für die Nachbearbeitung Ihrer Gussteile.

Ebenfalls bieten wir Lösungen für das Entgraten von in Grauguss gegossenen Werkstücken.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für das Entkernen, Sägen, Entgraten und Bearbeiten:

Ihre Ansprechpartner für unsere Rohteilbearbeitungslinien