top bar

Mössner Gießereitechnik

Schwerkraftguss

Schwerkraftguss

Schwer­kraft­gieß­anlagen für unter­schiedliche Verfahren und Guss­teile in höchster Perfor­mance als Turnkey-­Lösung

Ob Schwerkraftkokillenguss oder Kippkokillenguss mit einer Rotation der Kokille um 90° oder 180° – wir liefern Ihnen die passende Anlagentechnik für Ihren Gießprozess. Unsere Gießanlagen sind geeignet für verschiedenste Gussteile, wie Zylinderköpfe oder Differentialgehäuse. Roboter oder Handlingsysteme übernehmen das Einlegen der Kerne in die Schwerkraft- und Kippkokillengießmaschinen. Ist die Kokille geschlossen und in ihrer Ausgangsposition, erfolgt das Einleiten der Schmelze. Dies wird von Gießrobotern mittels eines Schöpflöffels übernommen.

Bei unseren Kippkokillengießmaschinen lässt sich die Drehgeschwindigkeit der Kokille entsprechend regeln. Dies ermöglicht folgende Vorteile:

  • Geringere Einströmgeschwindigkeit
  • Verminderung von Oxid- und Schaumbildung
  • Ruhige und Turbulenzarme Formfüllung
  • Reduktion der Vorerstarrungen
  • Porositätsarmer Guss

Nach dem Gießvorgang und der Erstarrung entnehmen Handlingsroboter die Gussteile und übergeben diese an die Nachbearbeitung. Schlüsselfertige Gießzellen mit allen erforderlichen Nachbearbeitungsschritten erhalten Sie in robuster Mössner Qualität.

Erfahren Sie mehr über unsere Nachbearbeitungslösungen.

Ihre Ansprechpartner für den Schwerkraftguss