de
de
top bar

Damit Sie nichts verpassen.
Aktuelles bei Mössner.

Januar 2021 –

Bandsäge für das Entfernen von Stützstrukturen im 3D Druck

 

🎥 Neues Video: Bandsäge für das Entfernen von Stützstrukturen im 3D Druck

Für die additive Fertigung von metallischen Bauteilen ist das selektive Laserschmelzen (SLM / LPBF) das am meisten verbreitete Verfahren. Bauteile entstehen schichtweise auf einer Bauplattform in Zyklen, bestehend aus Pulverauftragen, selektivem Aufschmelzen durch den Laserstrahl sowie Absenken der Bauplattform um eine Schichtdicke. Mittlerweile hat sich der Metalldruck in vielen Branchen etabliert und die Stückzahlen steigen. Ein Abtrennen der Stützstruktur von Bauteil und Bauplattform muss daher schnell, effizient und präzise erfolgen. Seit über 130 Jahren sind die Bandsägen von Mössner bekannt für ihre Qualität, Robustheit und Langlebigkeit. Dies beweisen unsere Sägen beim Abtrennen von Stützstrukturen und 3D gedruckter Teile. Die Präzision der Bandsäge ermöglicht ein Abtrennen der Stützstruktur nahe der Bauteiloberfläche. Das restliche Stützmaterial kann mithilfe eines Reinigungsschnittes entfernt werden. So wird die erforderliche Nacharbeit an Werkstück und Bauplattform reduziert. Mit unserer Bandsäge können verschiedenste Materialien wie bspw. Aluminium, Titan, Edelstahl und Werkzeugstahl von der Bauplattform gelöst werden. Das Werkstück wird hierzu auf eine Schwenkbare Vorrichtung gelegt. Durch die horizontale Anordnung der Vorrichtung ist ein ergonomisches Be- und Entladen möglich. Auch können die Werkstücke mithilfe eines Krans auf die Vorrichtung gelegt werden. Nach dem Schwenken der Vorrichtung wird diese auf Position gebracht. Mit der Zustellachse wird die Schnittposition angefahren. Das Ausrichten des Schnittes wird durch einen Linienlaser sowie einem Laserdistanzsensor unterstützt. Das Sägeband ist gekapselt. Anfallende Späne und Stäube werden abgesaugt. Der Vorschub des Schnittes erfolgt automatisiert durch einen Positionierantrieb.

Leave a Reply